Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines / Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln Abwicklung, Inhalt und Abschluss der Dienstleistungen von Felicasa Allround Service (nachfolgend „Felicasa“ genannt) insbesondere im Bereich Tierbetreuung.

 

Auftragserfüllung

„Felicasa“ verpflichtet sich, mit gebührender Sorgfaltspflicht und Kompetenz die ihr übertragenen Aufgaben zu erfüllen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn der Auftraggeber „Felicasa“ über die nötigen Details wie Futter (wann und wie viel), Gewohnheiten, spez. Behandlungsweisen, Medikamenten-Abgabe etc. informiert und instruiert. Futter und anderes benötigtes Material (Katzenstreu, Medikamente, etc.) muss in ausreichender Menge bereitgestellt werden. Wenn der Halter nicht zum vereinbarten Termin zurückkehrt, ist er verpflichtet „Felicasa“ unverzüglich zu informieren.

 

Haftung im Schadenfall

„Felicasa“ haftet dem Halter oder Dritten gegenüber nur für Schäden, welche Aufgrund klarer Sorgfaltspflichtverletzung von „Felicasa“ entstanden sind, sofern ausreichend instruiert wurde. „Felicasa“ lehnt jede Haftung ab für das Entlaufen sowie allfällige gesundheitliche Schäden des Tieres. Kosten für Schäden, die durch das Ferientier verursacht worden sind, gehen zu Lasten des Halters. Erkrankt ein Tier oder leidet es an einer Verletzung, so ist „Felicasa“ befugt, einen Tierarzt aufzusuchen. Die Behandlungskosten gehen immer zu Lasten des Halters. Stirbt ein Tier, wird es – ohne anderslautende Abmachung - dem Tierarzt zur Aufbewahrung übergeben. Die Abholung und Bestattung des Tieres erfolgt durch den Halter. Die entstandenen Kosten hat der Halter zu tragen.

 

Verzug des Halters

„Felicasa“ ist ermächtigt, das Tier an ein Tierheim zur Betreuung zu übergeben, wenn der Halter nicht bis zum vereinbarten Termin an seinen Wohnort zurückkehrt (das Tierheim wiederum kann bei Nichtabholung des Tieres innert zwei Monaten frei über das Tier verfügen). Alle angelaufenen Kosten von „Felicasa“ werden dem Halter in Rechnung gestellt, inkl. die Kosten für die Übergabe an ein Tierheim.

 

Preise

Die vereinbarten Preise sind immer rein netto. Zusätzliche Arbeiten und Ausgaben werden nach Aufwand verrechnet. Fest vereinbarte Termine sind mind. 24h vorher zu stornieren. Termine, die nicht rechtzeitig abgesagt werden, verrechnet „Felicasa“ gemäss Preisliste.

 

Zahlungsbedingungen

Aufträge unter CHF 50.- sind grundsätzlich bar zu bezahlen. Bei Tier- bzw. Hausbetreuung ist eine Anzahlung von 50% des Rechnungsbetrages im Voraus bzw. bar bei der Schlüsselübergabe zu leisten, der restliche Betrag bei Schlüsselrückgabe. Bei Einzahlungen am Schalter bitte Betrag zuzüglich Spesen einzahlen.

 

Schlussbestimmungen

Alle nicht definierten Bestimmungen unterliegen den gesetzlichen Grundlagen. Gerichtstand ist Bern.

Felicasa Allround-Service
Karin Pfister (-Zimmermann)

Tierbetreuerin FBA

 

3323 Bäriswil 

 

079 641 09 27

info@felicasa.ch